Wohnung oder doch
lieber gleich ein Haus kaufen?

Wenn Sie an ein eigenes Haus denken, so gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Haus ist nämlich nicht gleich Haus.

Die finanziell günstigste Variante ist in der Regel das Reihenhaus. Reiheneckhaus und Doppelhaushälfte sind weitere gute Möglichkeiten, weniger Geld für ein Haus auszugeben.

Wer gern das ganze Gebäude für sich und für seine Familie hat, sollte natürlich auf jeden Fall auch über ein Einfamilienhaus nachdenken. Was die Finanzierung angeht, beraten wir Sie natürlich gerne.

Ist ein Neubau
nicht zu teuer?

Es hat sich herausgestellt, dass ein Neubau oft weniger kostet als eine Altbau-Sanierung. So können sich die Kosten für neue Fenster und Außentüren, eine neue Heizungsanlage oder Dach- und Fassadendämmung auf mehrere Zehntausend Euro belaufen.

Manchmal ist man bei der Sanierung durch Denkmalschutz oder Ort- wie Gestaltungssatzungen auch erheblich eingeschränkt.

Das alles können Sie vergessen, wenn Sie sich für ein Projekt von Wernik Wohnbau entscheiden. Zusätzlich gibt es die volle Gewährleistung im Falle eines Neubaus.

Energieeffizienz ist

heute ein Muss

Mit so manchem vermeintlich günstigen älteren Gebäude kann
man trotz nachträglicher Dämmung leider sein blaues Wunder
erleben, wenn man die Heizkostenabrechnung sieht.

Ein zeitgemäßer Energieeffizienz-Standard ist bei alter Bausubstanz
auch im Falle bester Dämmung leider nicht zu erreichen. Beim Neubau
hingegen ist es einfach, von vornherein dafür zu sorgen, dass die Energiebilanz stimmt.

Gerade in Sachen Energieeffizienz verfügen wir von Wernik Wohnbau
über einen reichen Wissens- und Erfahrungsschatz. Vom günstigen
Energiespar-Haus bis hin zum raffinierten Passivhaus lässt sich alles machen.

Das Haus als Kapitalanlage

Immobilien, die als Kapitalanlage dienen, bieten glänzende Möglichkeiten, viel an Steuern einzusparen. Falls Sie das Haus vermieten wollen, können Sie etliche Ihrer Ausgaben von der Steuer absetzen.

Natürlich dürfen Sie auch darin wohnen und können dennoch Steuern sparen.

Daneben gehören Immobilien zu den besten Möglichkeiten, sein Kapital über schwierige Zeiten zu retten, von kleinen wirtschaftlichen Tiefs bis hin zur Geldentwertung.

So können Sie gut für Ihre Zukunft und die Ihrer Familie sorgen.

Endlich viel Platz für alle

Spätestens wenn sich Nachwuchs ankündigt, wird bei vielen Familien ein eigenes Haus zum Thema. Immerhin bieten Häuser in der Regel viel mehr Platz als Wohnungen.

Zusätzliche Nutzräume können schon für Einzelpersonen attraktiv sein. Für größere Familien sind sie geradezu ein Muss.

Der Keller oder auch der Dachboden können in einem eigenen Haus multifunktional genutzt werden, was ein beträchtlicher Vorteil sein kann.

Außerdem kann mittels eines Hauses viel leichter das Bedürfnis gestillt werden, ein Zimmer pro Person zur Verfügung zu haben.

Ihr kleines Paradies im Grünen

Ein weiterer wichtiger Faktor, der für den Kauf eines Hauses spricht, ist das eigene Stück Land, das man so zur Verfügung hat. Wer etwa gerne im Garten arbeitet, ist mit dem Kauf eines eigenen Hauses sicherlich gut beraten.

Die zusätzliche Bewegungsfreiheit, die damit verbunden ist, wird auch Kindern viel Freude bereiten.

So ein Häuschen im Grünen tut auch psychisch vielen Menschen gut. Manch ehemaliger Stadtmensch unter ländlichen Hausbewohnern würde niemals mehr tauschen wollen.

Zu Hause sein eigener Herr sein

Ein beträchtlicher Vorteil des eigenen Hauses ist der Zugewinn an Freiheit. Nicht nur was Raum und Bewegung angeht, lässt es einen viel freier atmen. Auch das Plus an Gestaltungsfreiraum ist keineswegs zu verachten.

Wer gerne eigenverantwortlich handelt, ohne Andere fragen zu müssen, ist im Haus recht gut aufgehoben.

Falls Sie dann noch zu den Menschen gehören, denen es vergleichsweise wenig ausmacht, sich um Dinge wie Rasenpflege, Schneeschaufeln oder kleine Reparaturen zu kümmern, dann sind Sie für ein Haus wie geschaffen.

Ihre Ansprechpartner

für Sie geben wir jeden Tag unser bestes

COOKIE-EINSTELLUNG

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein, um Zugriffe zu analysieren, Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren.

BITTE HELFEN SIE UNS DABEI, INDEM SIE DER NUTZUNG VON COOKIES ZUSTIMMEN.

Ihre Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

HILFE

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Cookies zulassen: Wir nutzen Google Analytics zur Erfassung der Besucher-Statistik und Verbesserung der Seite.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Nur notwendige Cookies zulassen: Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies für den Prozess und das reibungslose Funktionieren der Webseite gesetzt.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Auch dort können Sie jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Zurück